«Tschüse Gofy»

Zum Gedenken an den Schweizer Kabarettisten Fredy Lienhard sendet DRS Musikwelle die Nummer «Tschüse Gofy». Die Nummer stammt aus dem gemeinsamen Cabaret-Programm von Stephanie Glaser und Fredy Lienhard.

Fredy Lienhard (1927-2012).
Bildlegende: Fredy Lienhard (1927-2012). SRF

Als Tante Elise und Oncle Fritz sind die beiden zwischen 1974 und 1981 regelmässig in der Fernseh-Sendung «Teleboy» aufgetreten und haben über Alltägliches humorvoll diskutiert.

Fredy Lienhard ist am Montag, 21. Mai 2012 im Alter von 85 Jahren gestorben. Der ausgebildete Primarlehrer stiess als Texter zum «Cabaret Rotstift». Zwischen 1960 und 1964 stand er auch selber auf der Bühne. Daneben schrieb er Texte und Sketches für Kabarettisten- und Theaterkollegen wie Stephanie Glaser, César Keiser, Margrit Rainer, Walter Roderer oder Ruedi Walter.

Nach seinem Rückzug von der «Rotstift»-Bühne trat er mit eigenen Programmen, aber auch in diversen Filmen und Fernseh-Sendungen auf. Unter anderem spielte er an der Seite von Kurt Felix den Onkel Fritz im «Teleboy».

Mit Lienhard stirbt innerhalb kurzer Zeit ein weiterer Vertreter der Schweizer Unterhaltungsszene. Vor acht Tagen erlag sein Weggefährte Felix im Alter von 71 Jahren einem Krebsleiden. Am 8. Mai 2012 starb der Volksschauspieler Walter Roderer mit 91 Jahren.

Autor/in: Fredy Lienhard