Weihnachten in der Antarktis

Professor Lyle Hansen galt als Vater der Bohrtechnik. Er ermöglichte der Universität Bern die aufschlussreiche Forschungsarbeit in den Polargebieten der Antarktis. Dafür erhielt er die Ehrendoktorwürde. Bei der Vergabe erzählte er unter anderem auch von der Weihnachtszeit in der Antarktis.

Schwarz-Weiss-Fotografie von einer Landschaft mit Schnee und Eis.
Bildlegende: Garantiert Weisse Weihnacht in der Antarktis. ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv

Bescheiden sei sie gewesen, die Weihnachtsfeier in Antarktis, erzählte Lyle Hansen 1977 in einem Beitrag vom Regionaljournal Bern Freiburg Wallis. Dafür habe sie mehrere Tage gedauert und als Höhepunkt sei ein American Football-Spiel auf dem Programm gestanden.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Pia Kaeser