Auftakt der IAF-Sendereihe in Gottardo

Die vier Sprachregionen der Schweiz rücken bei den SRG-Sendungen der Interregionalen Arbeitsgruppe Folklore (IAF) näher zusammen. Der Gotthard, als Wiege von Rhein, Reuss, Rhone und Ticino, gilt als Ausgangspunkt. Die erste Sendung erfolgte am 28. Juni 2014 direkt auf dem Gotthardpass.

Während Auftritt im Museo nationale del Gottardo.
Bildlegende: Jodelduett Kiser-Hodel während Live-Sendung aus Gottardo. SRF

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Sämi Studer