Livesendung aus Stans

Auch in diesem Jahr spannen die Volksmusikredaktionen aus den vier Schweizer Sprachregionen für ein gemeinsames Sendeprojekt zusammen. «Jugend und Musik» heisst das Motto der diesjährigen Sendereihe, bei der Volksmusik-Nachwuchstalente aus allen vier Sprachregionen aufeinandertreffen.

Die beiden jungen Jodlerinnen stehen vor einer Burde Holz.
Bildlegende: Die Schüpferi Meitli aus Buochs NW. SRF

Die Sendung aus der Deutschschweiz innerhalb dieser Sendereihe kommt am 9. Oktober direkt aus dem Restaurant Allmendhuisli in Stans. Mit dabei sind Volksmusikformationen aus der ganzen Schweiz, aber auch aus der näheren Umgebung.

Die Formationen aus der Deutschschweiz:

  • Ländlertrio Uufwind
    Die Geschwister Aron und Simone Lötscher und Florian Schuler spielen Schwyzerörgeli und Klavier. Die Gruppe Uufwind kommt aus Brunnen SZ und hat vor kurzem die Auszeichnung «Goldenes Örgeli» gewonnen.
  • Schottix
    Im Zentrum dieser Formation stehen die beiden jungen Akkordeonistinnen Rafaela Seeholzer und Esther Seeberger aus Ruswil im Kanton Luzern. Sie sind Schülerinnen der national bekannten Akkordeonistin Claudia Muff.
  • Jodelduett Schüpferimeitli
    Von der Bauernliegenschaft Schüpferi ob Buochs stammen die jodelnden Geschwister Silvia und Anita Bucher, welche am Akkordeon von Daniel Waser begleitet werden. Die Schüpferimeitli haben 2013 im Schweizer Fernsehen die Alpenrosen-Trophäe gewonnen.

Die Formationen aus den anderen Landesteilen:

  • Duo del Lago TI Giovanni Merisi (Mandoline) und Gian Luigi Fasola (Gitarre)
  • D'n S' (Sina Halter/Deborah Lutz) GR 2 x Gesang, 1 x Gitarre, 1 x Klavier
  • Famille Cellier VD Alexandre Cellier (Klavier), Lucie Cellier (Ukulele, Klavier, Gesang), Antoine Cellier (Marimba, Cajon)

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer und Beat Tschümperlin, Redaktion: Sämi Studer und Beat Tschümperlin