Mit den SRG-Radios in Grono GR

Die vier SRG-Radios RTS, RSI rete uno, RTR und SRF Musikwelle offerierten dem Publikum in Grono im Kanton Graubünden eine volksmusikalische Gemeinschaftsproduktion. Diese gesamtschweizerische Sendung entstand in Zusammenarbeit der Schweizerischen Chorvereinigung.

Junge Chorsänger- und sängerinnen.
Bildlegende: Der NoName Chor Ballwill am IAF-Konzert 2018 in Grono GR. SRF

Die sechs Chöre aus allen vier Landesteilen der Schweiz sorgten für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Mit dabei waren: Cantori delle Cime, Chant de Ville d'Estavayer-le-lac, Corale Giovanile Grigione, NoName Chor Ballwil, Duo Vivace, Duo Flavio & Neter.

IAF-Konzerte 2018

Die SRG-Volksmusik-Redaktionen aller vier Sprachregionen spannen auch 2018 für ein gemeinsames Sendeprojekt zusammen. In Zusammenarbeit mit vier eidgenössischen Verbänden stellt die Interregionale Arbeitsgruppe Folklore IAF an vier Konzerten eine breite Palette vielfältiger Schweizer Volksmusik vor.

Das erste Konzert fand am 20. Januar in Gais AR statt, dasjenige in Grono GR wurde am 24. Februar aufgezeichnet.

Die weiteren Konzertdaten:
Samstag, 3. März: Courrendlin JU
Samstag, 14. April: Reiden BL

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann