«Musik und Gastronomie» aus allen vier Landesteilen

Viermal im Jahr spannen die Volksmusikredaktionen aus den vier Schweizer Sprachregionen für ein gemeinsames Sendeprojekt zusammen. Die diesjährigen Sendungen stehen unter dem Motto «Musik und Gastronomie». An der Sendung im Thurgauer Salenstein stehen «Früchte und Gemüse» im Mittelpunkt.

Mit von der Partie in der Livesendung aus Salenstein: Das Alphorntrio Egnach mit Sepp Manser, Roland Steinbrunner und Toni Hengartner.
Bildlegende: Mit von der Partie in der Livesendung aus Salenstein: Das Alphorntrio Egnach mit Sepp Manser, Roland Steinbrunner und Toni Hengartner. zvg

Der Kanton Thurgau wird landläufig auch als «Mostindien» bezeichnet, und genau da findet eine Nationale Sendung unter dem Thema «Früchte und Gemüse» statt. Am Freitagabend, 25. Oktober ist Radio SRF Musikwelle mit einer Livesendung im Bildungs-und Beratungszentrum Arenenberg zu Gast. In diesem «So tönts spezial» sind von 20 bis 22 Uhr Musikformationen aus allen vier Landesteilen zu hören.

Musikvielfalt aus der ganzen Schweiz

Mit dabei in dieser Nationalen Livesendung sind aus dem Gastgeberkanton Thurgau zwei Formationen. Für Alphornklänge auf höchstem Niveau steht die Formation «Alphorn Egnach» und junge Stimmen sind zu hören im «Kinderjodelchörli Tannzapfenland» unter der Leitung von Irma Schatt. Für einen gewissen welschen Charme wird mit ihren französischsprachigen Liedern das Gesangsquartett «Le Quatuor Orchis» sorgen. Aus dem Kanton Graubünden kommend steht das «Trio Alpsu» für Ländlermusik im typischen Bündnerstil, und das Tessin ist vertreten durch das Duo di Morcote. Moderiert wird die zweistündige Livesendung von den SRF Musikwelle-Stimmen Karin Kobler und Beat Tschümperlin.

Thema 2013 «Musik und Gastronomie»

Die Interregionalen SRG-Sendungen finden jedes Jahr zu einem anderen Thema statt und werden organisiert von den Volksmusikredaktionen aus den vier Schweizer Sprachregionen. In diesem Jahr stehen die vier Sendungen unter dem Motto «Musik und Gastronomie». In jeder Sprachregion findet eine Sendung statt, wobei bei den vier Veranstaltungen Musikformationen aus allen Landesteilen vertreten sind.  Moderiert wird immer in der Sprache der entsprechenden Landesregion, jede Sendung kommt aber auch ein bisschen viersprachig daher. 2013 widmet sich zudem jede Region unter dem Motto «Musik und Gastronomie» einem gastronomischen Unterthema. Gestartet wurde die Sendereihe am 14. September in S-charl GR zu «Fleisch und Jagd», die zweite Sendung aus Bagnes VS vom 21. September stand ganz im Zeichen vom «Käse». In Ascona TI ging die Nationale Sendung am 5. Oktober im Rahmen eines grossen «Marronifestes» über die Bühne und die Sendung in der Deutschschweiz widmet sich zum Schluss dem Thema «Gemüse und Früchte». Diese Veranstaltung findet am 25. Oktober in Salenstein im Kanton Thurgau statt, im Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg.

Gespielte Musik

Moderation: Karin Kobler und Beat Tschümperlin