«Musik und Gastronomie» aus allen vier Landesteilen

Am 05./06. Oktober stand das Tessiner Dorf Ascona ganz im Zeichen der Kastanie, am traditionellen Kastanienfest. RETE2 sendete live im Rahmen der SRG Sendereihe «Musik und Gastronomie», mit Musikformationen aus der ganzen Schweiz. Im «so tönt's» hören Sie einen stündigen Zusammenschnitt.

Aus der Deutschschweiz sind die Blechbuebe für die Sendung «musica e gastronomia» nach Ascona gereist.
Bildlegende: Aus der Deutschschweiz sind die Blechbuebe für die Sendung «musica e gastronomia» nach Ascona gereist. blechbuebe.ch

Mit dabei aus der Deutschschweiz die «Blechbuebe», eine Brassformation aus der Region St. Gallen. Aus dem Kanton Graubünden präsentierte der Jugendchor aus der Surselva rätoromanische Lieder und typische Klänge aus der Westschweiz steuerten «les Zachéos» zur Sendung bei. Die Gastgeber des Radio Svizera Italiana präsentierten typische Musik aus dem Tessin mit dem «Coro delle Rocce» und mit Mandolinen und Handorgelklängen des «Duo Flavio&Giovanni».  

Präsentiert wurde diese Nationale Sendung vom Tessiner Moderator Olivier Bosia. Durch Kurzmoderationen von Giusep Giuanin Decurtins und Karin Kobler waren aber auch die anderen Landessprachen zu hören.
 
Thema 2013 «Musik und Gastronomie»

Die Interregionalen SRG-Sendungen finden jedes Jahr zu einem anderen Thema statt und werden organisiert von den Volksmusikredaktionen aus den vier Schweizer Sprachregionen. In diesem Jahr stehen die vier Sendungen unter dem Motto «Musik und Gastronomie». In jeder Sprachregion findet eine Sendung statt, wobei bei den vier Veranstaltungen Musikformationen aus allen Landesteilen vertreten sind. Moderiert wird immer in der Sprache der entsprechenden Landesregion, jede Sendung kommt aber auch ein bisschen viersprachig daher.

Gespielte Musik

Moderation: Karin Kobler