Christina in der Steilwand: Was bisher nur Männer schafften

Christina Holenweg, 28, will diesen Frühling die Route Bett des Fakirs klettern. Kommt noch hinzu, dass die gelernte Krankenpflegerin sich bei einem Kletterunfall an der Schulter verletzt hatte und operiert werden musste. So musste sie das Training wieder bei Null beginnen.

Die Route Bett des Fakirs in Gimmelwald wurde noch von keiner Frau bezwungen und hat einen Schwierigkeitsgrad von 8a+, eine Stufe über dem, was sie bis anhin schaffte. Die Route ist athletisch und kraftmässig eine «Männerroute»; als zierliche, ehrgeizige Frau will sie diese nun bezwingen. Schafft sie die Herausforderung?