Doppelter Rückwärtssalto: Wakeboarden am Limit

Der Zürcher Sascha Gattiker möchte als erster Schweizer Wakeboarder einen doppelten Rückwärtssalto springen und damit zur Weltspitze der Wakeboarder gehören.

Der Zürcher Wakeboarder Sascha Gattiker will einen Sprung schaffen, den in der Schweiz noch niemand gewagt hat. Der doppelte Rückwärtssalto ist so schwierig, dass selbst der mehrfache Wakeboard-Schweizermeister fast ein Jahr dafür üben muss. Diesen Sommer wird sich zeigen, ob Saschas Ziel in Erfüllung geht und er damit zur Weltspitze der Wakeboarder gehören kann.