Soulige Reggae-Nummer mit frischem Anstrich

«Brutal Hearts» von Bedouin Soundclash erschien bereits 2010 auf dem Album «Light the Horizon». Trotzdem servieren wir euch hier keinen kalten Kaffee. Das Produzenten-DJ-Duo FlicFlac aus Wien hat der souligen Reggae-Nummer der kanadischen Band einen frischen Anstrich verpasst.

Wie schon in der Originalversion steht die Stimme der frankophonen Kanadierin Coeur de Pirate im Zentrum des Stücks. Dazu kommen Deephouse-Beats, die «Brutal Hearts» hervorragend stehen. Flicflac haben das Remixen im Griff  ?  kein Wunder haben sie auf Facebook innerhalb eines Jahres über 80'000 Likes gesammelt.

Weiter in diesem Podcast gibts:

NONONO «Hungry Eyes» | The Rambling Wheels «Marylou» | Ásgeir «Head in the Snow» | Patrick Bishop «Wake»

Gespielte Musik