A Tree In A Field Records, Basel: Rock, Psych, Electro

«Lasst euch von der Reinlichkeit der Schweiz nicht blenden, es gibt auch hier genug rauhe und dreckige Flecken», sagt Marlon McNeill, seit 2002 Chef des Basler Indielabels. Seine liebsten Songs aus seinem Stall gibts heute ab 22 Uhr.

Marlon McNeill: Tipp für Labelchefs: «Habt Geduld und habt Spass»
Bildlegende: Marlon McNeill: Tipp für Labelchefs: «Habt Geduld und habt Spass»

Die Playlist ist nicht komplett, folgende Songs fehlen:

UFO: VALENTIN LIECHTI

DOOMENFELS: MONIKER

VERENA VON HORSTEN: THE HYMN

OPPRESSED BY PRIVILEGE/ PRIVILEGED BY OPPRESSION: KEI GAELD

COMBINEHARVESTER: THE TRAVELLER LX

DIE WELTTRAUMFORSCHER: KOMETEN-PAULE'S MELODIE

ROY & THE DEVIL'S MOTORCYCLE: SWEET REPUTATION

MAURIZIO GRANDINETTI: LUNATICO

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb