Aufregender Alternativer Hip-Hop aus Schottland

Die Young Fathers aus Edinburgh hauchen dem alternativen Hip-Hop neues Leben ein. Das Trio vereint Herkünfte aus Schottland, Liberia und Nigeria und teilt sich eine kritische Weltanschauung, die sich auch auf die Musik überträgt.

Nach einigen EPs und Mixtapes veröffentlichen Young Fathers ihre Debut-CD «Dead», eine Verschmelzung von Avantgarde-Rap und vertracktem Pop. Psychedelische- und Tribal-Effekte sind ebenso zu hören wie Links zu R&B, Dubstep und Soul.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld