Burial – neue Töne vom Londoner Überproduzenten

Wenige elektronische Musiker der letzten zehn Jahre fanden so grosse Beachtung wie William Bevan aka Burial.

William Bevan
Bildlegende: William Bevan PD

Seit seinem epochalen zweiten Album «Untrue» von 2007 spricht man vom «Burial Sound»: stark verfremdete Gesangssamples, unheimliche Knistergeräusche, düstere, klotzige Rhythmen. Nach vier Jahren Pause erscheint nun nächste Woche endlich eine neue Burial EP: «Rival Dealer».

 

Gespielte Musik