Christiane Rösinger - melancholische Kampflieder für den Alltag

Christiane Rösinger, die Ikone des deutschen Indie-Pops (Ex-Lassie Singers, Britta), schreibt melancholische Kampflieder für den Alltag. Die 56-jährige Musikerin, Autorin und Journalistin aus Berlin behandelt auf ihrer 2.Solo-CD «Lieder ohne Leiden» Themen wie Gentrifizierung, Feminismus und Älterwerden.

Bildlegende: PD

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld