Cristobal And The Sea: Weltoffenheit statt Nationalismus

Achtung Wortspiel: Aus «Exotica» wird «Exitoca». Damit spielt das multinationale Quartett mit Lebensmittelpunkt London auf den Brexit an. Mit seinem Mix aus Chanson, Electronica, World Music und Weird Folk setzen Cristobal And The Sea einen farbenfrohen Popsound gegen das britische Alltagsgrau.

Cristobal And The Sea: Bunt statt Grau
Bildlegende: Cristobal And The Sea: Bunt statt Grau

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb