Das Debut-Album von Courtney Barnett

Den Ehrenpreis für den besten Albumtitel des Jahres hat sie auf sicher: «Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit» heisst das Debut von Courtney Barnett.

Courtney Barnett.
Bildlegende: Courtney Barnett. PD

Schon mit der Doppel-EP «A Sea Of Split Peas» sorgte die australische Singer/Songwriterin Courtney Barnett für Aufmerksamkeit in Indiekreisen.

Ihren spröden Charme und die Fähigkeit, Anekdoten und Alltägliches in perfekt pointierte, witzige Songs zu verpacken, hat sie behalten. Neuerdings schlägt die 27-Jährige mit ihrer E-Gitarre auch härtere Töne an.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld