Das neue Album von Esben&The Witch

Esben&The Witch haben sich eine eigene Welt erschaffen. Der Bandname stammt von einem dänischen Märchen. Esben, der jüngste von 12 Bauernsöhnen, rettet seine Brüder vor der Todesstrafe aus den Kerkern des Königs.

Dafür muss er mehrfach eine Hexe überlisten. Dramatisch wie auch ätherisch-verhuscht  tönt die zweite CD «Wash The Sins Not Onyl The Face». Orientiert an 80`s-Bands wie Cocteau Twins oder Siouxsie&The Banshees pendelt das Trio Esben&The Witch aus Brighton zwischen Dream Pop, Neo-Goth und Folk.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Urs Musfeld