Der Crooner aus Sheffield

Nach «Cole`s Corner»  und «Lady`s Bridge» hat Richard Hawley auch sein neues Album  «Truelove`s Gutter» nach einem wichtigen Ort seiner Heimatstadt Sheffield benannt. Der Crooner und Ex-Pulp-Tour-Gitarrist singt  von Morgendämmerung, Liebe, Feuer und dem, was davon übriggeblieben ist.

Musikalisch setzt er auf sparsame Country-,Doo-Wop-, Jazz-und Music-Hall-Elemente. Grosses Songkino, voller Melancholie und Grandezza.

Gespielte Musik

Redaktion: Urs Musfeld