Der Patchworksound von Neon Indian

Zum ersten Mal tauchte der Name Neon Indian in Zusammenhang mit Chillwave, dem Begriff, der die internationale Blogosphäre für den wattenbauschigen, halligen Retro-Synthie-Pop ausgedacht hat.

Neon Indian.
Bildlegende: Neon Indian. PD

«Vega Intl.Night School» heisst die dritte CD des Projekts von Alan Palomo aus Denton, Texas. Ein dichtgewobener Referenzflickenteppich, vernäht mit einem roten Faden. Die Querverweise reichen von Disco, Funk über Reggae bis zu Synthie-Pop.

Gespielte Musik

Moderation: Jacqueline Visentin, Redaktion: Urs Musfeld