Finks «Resurgam»: Ein Lo-Fi Flackern für den kühlen Herbst

Vielschreiber und Chamäleon Finian Paul Greenall bringt mit Fink, seinem langjährigen Projekt beim Londoner Ninja Tune Label, eine leise wärmende, moodige Platte für dunkle Abende. Produziert hat Tausendsassa Mark «Flood» Ellis, dessen Ausweis von The Killers über PJ Harvey bis Sigur Rós reicht.

Früher Techno, jetzt Lo-Fi Folk: Der in Berlin wohnhafte Londoner Fink
Bildlegende: Früher Techno, jetzt Lo-Fi Folk: Der in Berlin wohnhafte Londoner Fink Ninja Tune

Und wir haben Goodies galore: Gewinnt «Resurgam» auf CD und Tickets für die Fink Show im Dynamo Zürich (Montag 30.10.2017).

Gespielte Musik

Autor/in: Andi Rohrer, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Andi Rohrer