Lost Horizons: Lockere Jams mit Piano und Drums

«Wir haben vier Tage Studio gebucht und einfach improvisiert mit Klavier und Schlagzeug. Hauptsache Spass haben. Wir wollten uns fühlen wie mit fünfzehn», sagt Simon Raymonde, ex-Cocteau Twins und Labelchef von Bella Union. Aus der lockeren Spielerei entstand das Debutalbum «Ojalá». Hat sich gelohnt.

Lost Horizons: Nochmals Musik machen wie mit 15
Bildlegende: Lost Horizons: Nochmals Musik machen wie mit 15

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb