Parkay Quarts - ein Nebenprojekt der Parquet Courts

Parquet Courts gehören zu den gefeierten Helden der New Yorker Underground-Szene. Mit seinem im Juni erschienen, dritten Album «Sunbathing Animal« gelang dem Quartett der Durchbruch.

Parquet Courts auf der Strasse.
Bildlegende: Erfolgreiches Quartett: Parquet Courts gehören zum New Yorker Untergrund. PD

Zur Überbrückung einer Bandpause doppelten die beiden Sänger und Gitarristen Andrew Savage und Austin Brown nach mit der CD «Content Nausea» diesmal unter dem Namen Parkey Quarts.

Geblieben sind sowohl der Mix aus Slackersound und Punk Rock als auch die Referenzgrössen Velvet Underground, Television, Talking Heads und Strokes.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Urs Musfeld