Sounds!-Platte der Woche: «Piramida» von Efterklang

Elektronischen Orchesterpop gibts auf dem neuen Album «Piramida» der dänischen Experimentalband Efterklang.

Auch das vierte Studioalbum der Dänen von Efterklang entführt in sphärische Dimensionen.
Bildlegende: Auch das vierte Studioalbum der Dänen von Efterklang entführt in sphärische Dimensionen. Andreas Koefoed

Piramida ist ein Ortsname auf der Insel Spitzbergen, genauer eine ehemalige Bergbaustätte, die in den Neunziger Jahren geschlossen wurde. Inzwischen hat sich die Natur die Gegend zurückerobert. Efterklang gingen dort auf Spurensuche und kehrten mit grazilen Soundfetzen aus der Geisterstadt zurück.

Gespielte Musik

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Matthias Erb