Sounds!-Platte der Woche: «SVIIB» von School Of Seven Bells

School Of Seven Bells, das waren bis zuletzt Alejandra Deheza und Benjamin Curtis. Inzwischen ist Deheza alleine. Ihr Ex-Freund und langjähriger musikalischer Partner verstarb Ende 2013 an Leukämie.

School Of Seven Bells
Bildlegende: School Of Seven Bells Facebook

Noch vor seinem Tod begannen sie mit den Aufnahmen zur neuen, vierten CD. Nun erscheint das Album «SVIIB» posthum und enthält alles, wofür man die Band liebte: verträumte Melodien, effektvoll in Szene gesetzte Gitarren-Atmosphäre und eine unverholene Liebe zum Dream Pop im Stil der Cocteau Twins.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld