Sounds!-Platte der Woche: «Wonderful, Glorious» von Eels

Nach der Album-Trilogie «Hombre Lobo» (2009), «End Times» (2010) und «Tomorrow Morning» (2010 ) meldet sich Eels-Mastermind Mark Oliver Everett aka E zurück mit der neuen CD «Wonderful, Glorious».

Eels-Mastermind Mark Oliver Everett
Bildlegende: Eels-Mastermind Mark Oliver Everett PD

Mark Oliver Everett`s Leben ist geprägt von Schicksalsschlägen. Sein Vater trank sich zu Tode, seine Mutter starb an Krebs, seine Schwester beging Selbstmord und die Cousine kam um bei den Terroranschlägen am 11.September 2001. Nicht verwunderlich, dass die Alben des Eels-Masterminds nicht gerade vor Lebensfreude strotzen. «Wonderful, Glorious» heisst die neue, zehnte CD und tönt nicht  nur vom Titel her fröhlicher. «Es geht mir gut»,  lautet das Motto . Zum ersten Mal waren bei der Entstehung der 13 neuen Songs alle Bandmitglieder beteilgt. «Wenn irgendjemand im Raum eine Idee hatte, probierten wir es aus», sagte Everett in einem Interview.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Urs Musfeld