Sounds!-Podcast mit sommerlicher Melancholie

Mit seinem Debut-Album «Whiskey» (1996) machte der schwedische Synthie-Pop-Dandy Jay-Jay Johanson zum ersten Mal von sich reden: Melancholische Songs, vorgetragen in Crooner-Manier und untermalt von Trip Hop-Klängen, Bossa Nova-Rhythmen und Filmmusik-Elementen.

Gespielte Musik