The Bewitched Hands – musikalischer Wanderzirkus

The Bewitched Hands vereinfachen ihre Pop-Formel, behalten aber ihre bezaubernden Fähigkeiten bei. Auch auf ihrem neusten Werk bedienen sie sich dafür aus dem reichhaltigen Selbstbedienungsladen der Musik.

Die Bands aus dem französischen Reims lässt sich in keine Schublade pressen.
Bildlegende: Die Bands aus dem französischen Reims lässt sich in keine Schublade pressen.

Den Sound ihrer Debut-CD «Birds And Drums» beschrieben The Bewitched Hands aus Frankreich als melodischen, psychedelischen Pop mit Elementen aus Folk, 80er-Synthies und amerikanischem Rock. Trotz des Retro-Faktors tönt auch die neue, zweite CD «Vampiric Way» frisch und abwechslungsreich.

Wegen der Fussballübertragung dauert der Podcast nur eine Stunde.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Urs Musfeld