Waxahatchee: wie Alanis Morissette – einfach ohne Schonwaschgang

Nein, auch auf ihrem vierten Album «Out in the Storm» erfindet Katie Crutchfield alias Waxahatchee das Rad der Musik nicht neu. Stattdessen schreibt die Songwriterin aus Alabama einfach weiterhin grossartige Gitarrenpop-Songs, bei denen das Herz eines jeden 90er-Rockers schwach werden müsste. Toll!

«Out in the Storm» erscheint diesen Freitag, am 14.7. auf Merge Records. Bei «Sounds!» gibt's ein exklusives Preview.

Und sind wir mal ehrlich: irgendwie erinnert die Musik von Waxahatchee schon an Alanis Morissette, oder nicht? Bei Katie Crutchfield ist zumindest gleich viel Herzschmerz dabei, das ist klar, einfach mit ein bisschen viel mehr Gitarre natürli.

Gespielte Musik

Autor/in: Luca Bruno, Moderation: Luca Bruno, Redaktion: Luca Bruno