Andreas Thiel gewinnt den Deutschen Kabarettpreis

Politsatire 1, Politsatire 2, Politsatire 3, Politsatire 4: Die Titel seiner Bühnenprogramme tun so, als wäre Andreas Thiel ein harmloser Buchhalter. Dabei ist er alles andere.

Der Preisträger Andreas Thiel mit Sebastian Krämer (links) an der Verleihung des Deutschen Kabarettpreises
Bildlegende: Der Preisträger Andreas Thiel mit Sebastian Krämer (links) an der Verleihung des Deutschen Kabarettpreises Thomas Koppelt BR

Die Jury lobt den allerersten Schweizer, den sie mit dem Deutschen Kabarettpreis auszeichnet: «Andreas Thiel ist ein freier Denker und ein eleganter Sprach-Virtuose. Mit seinen gezielt-scharfen inhaltlichen Provokationen lotet er ganz bewusst die Toleranzgrenze seines Publikums aus.»

Ein live-Mitschnitt von der Preisverleihung in der Nürnberger Tafelhalle vom 11. Januar 2014.

Redaktion: Anina Barandun