CH-umor mit Martin Vincenz

Das Arosa Humor-Festival ist in den 15 Jahren seines Bestehens zum grössten Comedy- und Kleinkunst-Treffen gewachsen. Auf knapp 2000 Meter über Meer im eingeschneiten (meistens) Zirkuszelt auftreten zu können, bedeutet in der Zwischenzeit ein «Muss» für Künstler mit Humor-Ambitionen.

Als Schnaps- oder Bieridee anfänglich belächelt, hat der Anlass die Lacher in Scharen endgültig auf seine Seite und in die Höhe gezogen. Und: wie stehts mit dem Humor hinter den Kulissen? Hat Martin Vincenz, seit 1997 Festivalleiter, noch etwas zum Lachen? Für den ehemaligen Tourismusdirektor von Arosa ist das 16. Arosa Humor-Festival (7. bis 16. Dezember) die letzte Ausgabe. Dass er den Humor überhaupt nicht verloren hat, beweist er im «Spasspartout»: Martin Vincenz präsentiert Künstlerinnen und Künstler, die ihn zum Lachen bringen.

Redaktion: Peter Bissegger