«Im gewissen Sinn» Lorenz Keiser im Gespräch

Es gibt sie ja doch noch. Kabarettisten in der Schweiz, die erfolgreich seit vielen Jahren auf der Bühne stehen. Lorenz Keiser ist ein jung gebliebenes Urgestein der Kleinkunstszene. Er weiss, was er will. Und macht, was er will. Ein sympathischer Dickkopf eben.

Lorenz Keiser
Bildlegende: Lorenz Keiser mit dem Programm Schär, Holder & Meierhofer (2000) Leonard Zubler

Oder wie er sagt: «Für einen guten Witz würde ich zwar nicht gerade meine Grossmutter verkaufen. Aber fast.»

Redaktion: Alexander Götz