«Obeabe und uneufe» - Das Neueste für 2018, Teil 2

Nach der Live-Übertragung vom letzten Mittwoch war «Obeabe und uneufe – Das Neueste für 2018» noch nicht zu Ende. Kurz durchatmen und dann gings in die zweite Runde.

Lillemor Kausch, Bastler & Grautier, Günter Struchen und Joël von Mutzenbecher
Bildlegende: (von li): Lillemor Kausch, Bastler & Grautier, Günter Struchen und Joël von Mutzenbecher Fotos: Ladina Bischof, Jan Stoller, Marc Gilgen

Die Aufnahmeknöpfe wurden gedrückt und die Künstlerinnen und Künstler, die zwar noch nicht überall bekannt, aber mit dem, was sie machen, aussergewöhnlich sind, traten noch einmal auf die Bühne:

Lillemor Kausch – die Slampoetin geht dem Leben selten aus dem Weg
Bastler & Grautier – das Kabarettduo & die Zweimannband sind zweistimmig doppeldeutig
Günter Struchen – der Meeresbiologe mit den unglaublichen Briefen
Joël von Mutzenbecher – der Comedian pflegt seinen Status als Halbidiot

Moderation: Anette Herbst

Sie hören einen Mitschnitt aus dem Theater Ticino in Wädenswil vom 10. Januar 2018. Den ersten Teil der Sendung hören Sie hier.

Redaktion: Alexander Götz