Salzburger Stier 2009 (1/5)

Der Schweizer Preisträger Manuel Stahlberger erfindet seit über zehn Jahren Geschichten von abenteuerlicher Alltäglichkeit und verdichtet sie zu lustvoll gereimten Mundartliedern.

Manuel Stahlberger ist ein Fixstern in der Ostschweizer Kleinkunst. Nach den Anfängen im Duo «Mölä & Stahli» (zusammen mit Moritz Wittensöldner) tritt Manuel Stahlberger heute entweder zusammen mit dem Klangtüftler Stefan Heuss («StahlbergerHeuss») auf oder mit seiner fünfköpfigen Rock-Band («Stahlberger & Band»).

Bei der Verleihung des Salzburger Stiers präsentiert Manuel Stahlberger seine modernen Moritaten zum ersten Mal einem internationalen Radiopublikum. Keine einfache Aufgabe, bei Reimen wie diesem: «I fahr mit em Bummler uf Rüti / und es stiigend immer meh Lüt ii / und eine seit: isch do frei visavis / und i säg nid nei, und er sitzt hii.»     
Ein Livemitschnitt aus dem Kaisersaal Erfurt (D) vom 16. Mai 2009.

Bildergalerie Salzburger Stier

Redaktion: Anina Barandun