Salzburger Stier: Christoph Simon - Der Schweizer Preisträger 2018

Christoph Simon wurde 1972 in Langnau im Emmental geboren. Bevor ihn das Schreiben und Reisen in Besitz nahm, besuchte er in Bern die Swiss Jazz School. Seither steckt die Welt in seinen Figuren und die Musik in seinen Sätzen.

Christoph Simon - Salzburger Stier Gewinner 2018
Bildlegende: YB Buchwalder

Christoph Simon wurde 2014 und 2015 zweimal in Folge Schweizer Meister im Poetry Slam. 2015 entdeckte er die Bühne als erzählender Satiriker und Kabarettist.

Mittlerweile ein Markenzeichen geworden ist Christoph Simons leise Zurückhaltung, zumal seine Sticheleien gegen Konventionen dadurch umso kräftiger nachwirken. Die Schweizer Jury erklärte den scharfsichtigen Christoph Simon einstimmig zum Gewinner des Salzburger Stiers 2018.

Sie hören einen Live-Mitschnitt des Preisträgerabends vom 5. Mai 2018 im Steintor-Varieté in Halle (Saale).

Weitere «Spasspartout» mit Mitschnitten vom Salzburger Stier 2018
Science Busters - Die österreichischen Preisträger
Mittwoch, 30. Mai 2018, 20 Uhr

Simone Solga - Der Eröffnungsabend
Mittwoch, 6. Juni 2018, 20 Uhr

Pigor & Eichhorn - Die deutschen Preisträger
Mittwoch, 27. Juni 2018, 20 Uhr

Ältere «Spasspartout» mit Christoph Simon
Salzburger Stier 2018: «Vom Autor zum Kabarettist»

Christoph Simon: «Wahre Freunde»

Redaktion: Lukas Holliger