Warum nicht – Die Sendung zur Frage

«Spasspartout» hat zwei Ausnahmekünstlern kurzerhand eine «Carte blanche» im Radiostudio ausgehändigt. Das Resultat hören Sie in einem einmaligen und exklusiven «Spasspartout» zwischen Lied und Lakonie, Poesie und Pedanterie, Bauernschläue und Bruttosozialprodukt und zwischen Mann und Frau.

Uta Köbernick und Stefan Waghubinger
Bildlegende: Uta Köbernick und Stefan Waghubinger Patrick Labitzke

Konkret: Sie erfahren alles, was ein Mikrofon zu hören bekommt, wenn man es zwischen der Liedermacherin und Kabarettistin Uta Köbernick, Trägerin des Salzburger Stiers 2016, und dem Kabarettisten Stefan Waghubinger, Träger des Stuttgarter Besens 2011, aufhängt und einschaltet.

Redaktion: Lukas Holliger