«Wer andern eine Röschti gräbt…»

Nationale Abstimmungswochenenden sorgen in der Schweiz oft für tektonische Plattenverschiebungen, umgangsprachlich «Röschtigräben» genannt. Wer kein schlechter Verlierer sein will, muss Niederlagen mit Humor nehmen.

Bildlegende: Musée romain de Lausanne-Vidy

Wie also stehts um den Humor in der Romandie, die sich von der Deutschschweiz so oft demokratisch überstimmt sieht?

«Spasspartout» wirft im zweiten Teil seiner Doppelsendung «Wer andern eine Röschti gräbt» einen weiteren Blick nach drüben und befragt die französischen «Leidgenossen» Anne Baecher, Journalistin und langjährige Produzentin der Satire-Kultsendung «La soupe» auf rts, Laurent Flutsch, Satire-Autor, Archäologe und Museumsdirektor sowie den Kabarettisten Carlos Henriquez nach ihren Befindlichkeiten. Gastgeber ist erneut der Zweisprachler und Schauspieler Daniel Ludwig.

Redaktion: Daniel Ludwig, Lukas Holliger