22. Hockey-Runde, Formel-1-Training in Austin (USA), Super League

Am Freitag in «sportaktuell»: Die Spiele der 22. Eishockey-Runde mit dem Spitzenkampf ZSC Lions - Genf als Highlight, Vorschau auf Basel-GC und das Formel-1-Training in Austin (USA). Moderation: Päddy Kälin.

Beiträge

  • Eishockey: Bern - Davos

    Der SC Bern hat gegen Davos deutlich mit 4:1 gewonnen und schiebt sich damit in der Tabelle vorbei an Fribourg auf Platz 5.

  • Eishockey: Kloten Flyers - SCL Tigers

    Die Kloten Flyers haben die SCL Tigers mit einer 8:0-Packung nach Hause geschickt. Bereits nach 40 Minuten führten die Zürcher gegen die inferioren Emmentaler mit 7:0.

  • Eishockey: EV Zug - Lugano

    Zug hat sich mit einem 3:1-Heimsieg über Lugano an den Tessinern vorbeigeschoben und liegt damit 4 Punkte hinter den ZSC Lions auf Platz 3.

  • Eishockey: ZSC Lions - Genf

    Die ZSC Lions haben nach zwei Niederlagen in Folge zum Siegen zurückgefunden. Die zweitplatzierten Zürcher setzten sich zuhause in einem hart umkämpften Spitzenkampf verdient mit 4:3 nach Verlängerung gegen Leader Genf-Servette durch.

  • Eishockey: Ambri - Rapperswil-Jona Lakers

    Ambri-Piotta hat sich zuhause gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 6:4 durchgesetzt. Für die Leventiner war es der 5. Sieg aus den letzten 7 Spielen.

  • Eishockey: Fribourg - Biel

    Biel ist in Fribourg zum vierten Auswärtssieg der Saison gekommen. Beim 4:3-Erfolg der Seeländer war einmal mehr Lockout-Spieler Tyler Seguin Matchwinner für die Bieler. Der Kanadier erzielte 2 Tore.

  • Fussball: «Ligafacts» zur Super League

  • Fussball: Vorschau Basel - GC

    Wenn die Grasshoppers am Sonntag nach Basel reisen («SF zwei» live ab 15.45 Uhr) dürften sie sich ungern an den 12. September 2004 erinnern. Vor 8 Jahren nämlich gingen die Hoppers im St. Jakob-Park gleich mit 1:8 unter. Ein Rückblick.

  • Fussball: Dreikampf zwischen Basel und GC

    In der Rubrik «Dreikampf» treten Fabian Frei (Basel) und Izet Hajrovic (GC) in 3 Disziplinen gegeneinander an.

  • Video «Formel 1: Training GP USA» abspielen

    Formel 1: Training GP USA

    Sebastian Vettel hat in den freien Trainings zum GP der USA ein Ausrufezeichen gesetzt. Der deutsche WM-Leader stellte auf der neuen Strecke im texanischen Austin in beiden Sessions die klare Bestzeit auf. Sein Titel-Konkurrent Fernando Alonso belegte zweimal den 3. Platz.

  • «sportnews»

    Die weiteren News des Tages.