Eishockey, Fussball und Formel 1

Am Samstag in «sportaktuell»: Die Eishockey-WM in Tschechien mit Schweden-Schweiz, das Qualifying zum F1-GP in Spanien, die Auftaktpartien zur 32. Runde der Super League und der GP von Bern. Moderation: Paddy Kälin.

Beiträge

  • Fussball: Super League, Aarau - GC

    Die Grasshoppers haben sich zum Auftakt der 32. Runde in einem ereignisarmen Spiel gegen Aarau mit 1:0 durchgesetzt. Dem Tabellenschlusslicht hilft jetzt nur noch ein Fussballwunder weiter.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Super League, Sion - Vaduz

    Nach zuletzt 3 Heim-Pleiten hat der FC Sion gegen Vaduz nichts anbrennen lassen und einen schwachen Gast mit 4:0 wieder nach Hause geschickt. Moussa Konaté sorgte mit einem späten Hattrick für den Glanzpunkt.

    Mehr zum Thema

  • Eishockey-WM: Schweden - Schweiz

    Die Schweizer Eishockey-Nati hat das 5. Gruppenspiel an der WM gegen Schweden knapp mit 1:2 n.V. verloren. Die Viertelfinal-Qualifikation rückt für das Team von Coach Glen Hanlon aber dank des Punktgewinns näher.

    Mehr zum Thema

  • Eishockey-WM: Stimmen zu Schweiz - Schweden

  • Eishockey-WM: Frankreich - Kanada

    Mit mehr Mühe als erwartet bleibt Kanada an der WM in Tschechien weiter makellos. Die «Ahornblätter» bezwangen Frankreich in der «Schweizer Gruppe» A mit 4:3. Russland schlug Weissrussland gleich mit 7:0.

    Mehr zum Thema

  • Eishockey-WM: Österreich - Lettland

    Nur mit viel Mühe bezwang Lettland Aussenseiter Österreich in der Verlängerung mit 2:1. In der Schweizer Gruppe A liegen die Balten nun mit 4 Zählern auf dem 6. Rang.

    Mehr zum Thema

  • Formel 1: GP Spanien, Qualifying

    Nico Rosberg hat im Qualifying des GP von Spanien die Bestzeit aufgestellt. Der Deutsche verwies seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton auf Platz 2. Die beiden Sauber-Piloten werden am Sonntag von den Plätzen 15 und 16 ins Rennen starten.

    Mehr zum Thema

  • Voleyball: Klub-WM in Zürich

    Das Frauenteam von Volero Zürich hat an der Klub-WM in der Saalsporthalle den Finaleinzug verpasst. Nach dem 1:3 gegen den Champions-League-Sieger Eczacibasi Istanbul bleibt den Gastgeberinnen die Chance auf den 3. Rang.

    Mehr zum Thema

  • Leichtathletik: GP Bern

  • «sportnews»