Eishockey NLA und Unihockey WM

Am Dienstag in «sportaktuell»: Alles zu den heutigen Spielen der Eishockey-National League A mit den Schlagerpartien Fribourg-Zug und Genf-Bern sowie zum 2. Auftritt der Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft an der Heim-WM. Moderation: Jann Billeter.

Beiträge

  • Unihockey: Schweiz - Singapur

    Die Schweizer Unihockey-Nati hat sich an der Heim-WM vorzeitig für die Viertelfinals qualifiziert. Das Team von Petteri Nykky feierte im 2. Gruppenspiel gegen das komplett überforderte Singapur einen 35:0-Kantersieg.

  • Eishockey: Genf - Bern

    NLA-Leader Genf-Servette hat in der 29. Runde zum 4. Mal in Folge ein Heimspiel verloren. Gegen den SC Bern unterlag das Team von Chris McSorley mit 3:4.

  • Eishockey: Fribourg - Zug

    Der EV Zug hat bei Fribourg-Gottéron mit 3:2 gewonnen und zieht mit dem 5. Sieg in Folge an den Saanenstädtern in der Tabelle vorbei.

  • Eishockey: Lakers - Davos

    Die Rapperswil-Jona Lakers feierten gegen den HC Davos einen spektakulären 7:6-Sieg nach Verlängerung.

  • Eishockey: Kloten - SCL Tigers

    Die SCL Tigers warten in dieser Saison gegen die Kloten Flyers weiter auf den ersten Torerfolg: Nachdem das Schlusslicht vor knapp 3 Wochen in der Flughafenstadt mit 0:8 untergegangen war, resultierte diesmal eine 0:5-Niederlage.

  • Eishockey: Lugano - Biel

    Der EHC Biel hat nach zuletzt 4 Niederlagen in Folge wieder gewinnen können. Die Seeländer besiegten Lugano in einem turbulenten Spiel mit 5:4.

  • Eishockey: ZSC Lions - Ambri

    Die ZSC Lions feierten beim 4:1 gegen Ambri-Piotta den 2. Sieg in Folge.

  • sportnews

    Die weiteren News des Tages.