«sportaktuell» vom 20.01.2018

Am Samstag in «sportaktuell»: Ski-Weltcup in Kitzbühel und Cortina, die Samstagsspiele der National League, die Australian Open sowie die Wintersport-News des Tages. Moderation: Olivier Borer.

Beiträge

  • Ski alpin: Weltcup Männer, Abfahrt in Kitzbühel

    Beat Feuz verpasst seinen ersten Abfahrtssieg in Kitzbühel nur knapp. Der Schangnauer muss sich auf der Streif nur dem überraschenden Thomas Dressen aus Deutschland geschlagen geben.

  • Ski alpin: Weltcup Frauen, Abfahrt in Cortina

    Lindsey Vonn gewinnt überlegen die zweite Abfahrt in Cortina. Für die Amerikanerin ist es der 79. Weltcupsieg, aber erst der 2. in dieser Saison. Michelle Gisin wird 5.

  • Snowboard: Laax Open, Halfpipe

    Iouri Podlatchikov siegt in der Halfpipe von Laax. Überschattet wird der Event vom schweren Sturz von David Hablützel.

  • Wintersport: News des Tages

    Die weiteren Sport-Nachrichten.

  • Skifliegen: WM in Oberstdorf

    Daniel-André Tande gewinnt die Skiflug-WM in Oberstdorf. Der Norweger verweist Kamil Stoch (Pol) und Richard Freitag (De) auf die Plätze. Simon Ammann wird 12.

  • Eishockey: NL, Biel - Davos

    Biel feiert mit dem 5:1-Vollerfolg gegen Davos den 8. Heimsieg in Serie.

  • Eishockey: NL, Lugano - Zug

    Lugano schliesst dank dem 1:0-Minisieg gegen Zug punktemässig zu den Zentralschweizern auf.

  • Eishockey: NL, Kloten - ZSC Lions

    Kloten gibt dank dem Derbysieg ein Lebenszeichen von sich: Das Schlusslicht gibt zwar eine 3:1-Führung her, sichert sich dann im Penaltyschiessen aber den Zusatzpunkt.

  • Eishockey: NL, Bern - Lausanne

    Bern muss gegen Lausanne in die Verlängerung, gewinnt dann aber mit 4:3 dank dem Tor von Gaëtan Haas.

  • Eishockey: Ambri - SCL Tigers

    Langnau schlägt Ambri in der Valascia mit 3:2 und holt damit den 4. Sieg in Serie.

  • Eishockey: NL, Freiburg - Genf

    Fribourg-Gottéron entscheidet das Strich-Duell gegen Genf mit 5:4 nach Penaltyschiessen für sich.

  • Tennis: Australian Open, Federer - Gasquet

    Roger Federer erreicht ohne gröbere Probleme die Achtelfinals in Melbourne. Dem Schweizer genügt gegen den Franzosen Richard Gasquet ein durchschnittlicher Auftritt.

  • «sportnews»