«sportaktuell» vom 27.07.2017

Am Donnerstag in «sportaktuell»: Der neue Teamchef von Sauber, der FC Sion in der EL-Quali, die Frauen-Nati nach dem EM-Out sowie Tennis aus Bastad und Beachvolleyball aus Wien. Moderation: Matthias Hüppi.

Beiträge

  • Schwimmen: Desplanches an der WM in Budapest

    Der Romand Jérémy Desplanches erreicht im WM-Final in Budapest über die 200 m Lagen den 8. Rang. Und bleibt klar hinter seiner Bestzeit.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Sion bei Suduva Marijampole

    Sion verliert im Hinspiel der 3. Quali-Runde der Europa League beim litauischen Vertreter Suduva Marijampole 0:3. Die Walliser agierten 90 Minuten lang erschreckend lustlos.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Die Frauen-Nati nach dem EM-Out

    Mit dem letzten Gruppenspiel endete das EM-Abenteuer der Schweizerinnen, der angestrebte Viertelfinal wurde verpasst.

    Mehr zum Thema

  • Formel 1: Saubers neuer Teamchef Vasseur gibt Auskunft

    Die geplante Partnerschaft zwischen dem Schweizer Sauber-Rennstall und Honda ist annulliert worden. Sauber muss damit erneut einen neuen Motorenpartner suchen.

    Mehr zum Thema

  • Tennis: WTA Bastad, Wozniacki - Golubic

    Viktorija Golubic ist beim WTA-Turnier von Bastad (Sd) gegen die topgesetzte Dänin Caroline Wozniacki ausgeschieden.

    Mehr zum Thema

  • Beachvolley: Vor der WM in Wien

    Am Freitag beginnt die Beachvolley-WM in Wien. Die Vorfreude bei den Schweizerinnen ist gross.