Super-League, Qualifying zum GP USA, NLA

Am Samstag in «sportaktuell»: Die Samstagsspiele der 16. Super-League-Runde, Ausblick auf die Sonntagspartie Basel - GC, das Qualifying zum GP USA, und die 23. Eishockeyrunde der NLA. Moderation: Rainer M. Salzgeber.

Beiträge

  • SL: Lausanne - Thun

    Lausanne hat nach zuletzt 5 Partien ohne Sieg wieder einmal gewonnen. Die Waadtländer bezwangen zuhause den FC Thun mit 3:0, obwohl sie über eine Stunde in Unterzahl agieren mussten.

  • SL: FCZ - Luzern

    Zwei Wochen nach dem Sieg in Thun hat der FC Zürich einen Rückschlag hinnehmen müssen. In der 16. Super-League-Runde verlor das Fringer-Team zuhause gegen Luzern mit 0:2.

  • Fussball: Stimmen zu FCZ-FCL

  • Video «Formel 1: Qualifying zum GP USA» abspielen

    Formel 1: Qualifying zum GP USA

    Sebastian Vettel hat sich im Qualifying zum GP der USA in Austin die Pole Position gesichert. Der Deutsche hat damit beste Aussichten, am Sonntag vorzeitig den WM-Titel zu gewinnen. Nicht auf Touren kamen Fernando Alonso und die Sauber-Piloten.

  • Rudern: Achterrennen auf dem Rhein

    Bei einem international besetzten Achterrennen auf dem Rhein haben die Schweizer Cracks André Vonarburg und Florian Stofer ihre Aktivkarriere beendet.

  • NLA: SCL - SC Bern

    Die SCL Tigers befinden sich weiterhin auf sportlicher Talfahrt. Im Derby gegen den SC Bern mussten sich die Langnauer mit 0:2 geschlagen geben und warten seit nunmehr 4 Spielen auf einen Punktgewinn sowie seit 120 Minuten auf einen Torerfolg.

  • NLA: Genf - Kloten

    Kloten siegte in Genf mit 3:2 nach Verlängerung. Für die Calvinstädter war es die 1. Heimniederlage der Saison.

  • NLA: Davos - Ambri

    Einen letztlich klaren 5:2-Heimieg feierte Davos gegen Ambri-Piotta. Lange taten sich die Bündner gegen den Vorletzten der Liga aber schwer.

  • NLA: Biel - ZSC Lions

    Biel hat den 2. Sieg innert 24 Stunden eingefahren. Nach dem 4:3-Sieg vom Freitag in Fribourg schlugen die Seeländer die ZSC Lions zuhause mit 5:4 nach Verlängerung.

  • NLA: Lakers - Zug

    Der EV Zug setzte sich beim Gastspiel in Rapperswil mit 3:2 nach Penaltyschiessen durch.