Sebastian Vettel: «Diese Autos machen keinen Spass»

Sebastian Vettel spricht unverblümt über seine Formel-1-Boliden und die elektrische Konkurrenz. Ein Extremsportler sucht auf einer über 500 Meter langen Slackline den Weltrekord. Ein Emmentaler will die Super Bowl rocken. Und: Muss die Fifa aufgelöst werden? Moderation: Steffi Buchli.

Beiträge

  • Fifa-Krise – kann der Verein Fifa aufgelöst werden?

    Immer tiefer gerät die Fifa in den Strudel von Korruption und Bestechung. Zuletzt wegen der Vergabe der WM 2006 an Deutschland. Da mag sich manch ein Beobachter fragen: Soll man die Fifa nicht einfach auflösen und bei Null beginnen? Die «sportlounge» will wissen, wie realistisch eine solche Forderung ist. Eine Erkenntnis: Die Fifa kann sich selber auflösen, wenn sie das will. Doch das wird sie wohl kaum wollen. Braucht es also Druck von aussen? Braucht es eine Zwangsauflösung? Möglich wäre das – rein theoretisch. Und in der Praxis? Der Report in der «sportlounge».

  • Slackline – Weltrekordversuch zwischen den Churfirsten

    537 Meter misst die Lücke zwischen dem Zuestoll und dem Schibenstoll in den Churfirsten. Genau hier spannt der Extremsportler Samuel Volery die längste Slackline der Welt auf. Monatelang haben er und seine Freunde an der Weltrekord-Überquerung getüftelt. Doch als alles bereit scheint, trifft das Team auf ein höchst unerwartetes Hindernis.

  • Football – Dominik Liechti träumt vom Super Bowl

    Sein Ziel ist es, als erster Schweizer in die National Football League (NFL) in den USA zu kommen. Der American Footballer Dominik Liechti schuftet dafür im Kraftraum, studiert Spielzüge, lebt seinen Sport mit allen Fasern seines durchtrainierten Körpers. Der Weg zum Ziel ist hart, aber für einen Felsen wie Dominik Liechti scheint es keine zu hohen Hindernisse zu geben. In Arizona bekommt er den erträumten Platz im Collegeteam, doch da beginnt der Fels zu bröckeln. Eine Geschichte entgegen dem Drehbuch.

  • Sebastian Vettel – das unverblümte Gespräch über sich und die F1

    «Viele Dinge sind zu kompliziert geworden», sagte Formel-1-Star Sebastian Vettel zur Krise seines Sports. Doch auch die aufkommende Formel E bekommt ihr Fett weg: «Diese Autos sind sehr langsam, machen keinen Spass zu fahren.» Ein Gespräch mit dem Formel-1-Star zu erhalten, ist nicht einfach. Doch wenn man ihn dann gewinnen kann, ist Unterhaltung garantiert. Vettel nimmt kaum ein Blatt vor den Mund, auch nicht im exklusiven «sportlounge»-Gespräch.

  • «Schlusspunkt» – Stabhochspringerin Nicole Büchler

    Nicole Büchler hält den Schweizerrekord im Stabhochsprung. Die Superzeitlupe zeigt nicht nur die Dynamik ihres Sprungs. Sie zeigt auch, dass Büchler mit einer Geschwindigkeit in die Höhe schnellt, die manche Jogger nicht erreichen.