«sportlounge»: Sportliche Frühförderung - Fluch oder Segen?

Wie sollen Eltern ihre Kinder sportlich fördern? Über diese Frage diskutiert im Rahmen der SF-Kinderwoche eine Gästerunde mit dem bekannten Kinderarzt und Buchautor Remo Largo.

Zur Sprache kommt, welche Bewegungsabläufe ein Kleinkind lernt und wie sehr diese sein späteres Leben prägen. Von Lynette Federer erfahren wir, wie sie es mit Klein Roger gehalten hat. Ehemals „Frühgeförderte“ erzählen, wie sie zu ihrer Sportart gekommen sind und wie sie diese Förderung erlebt haben. Und erörtert wird, ob Frühförderung auch schaden kann, und was ist, wenn der Erfolg ausbleibt. Gäste:
Philippe Schweizer, Golfspieler, 14-jährig, Top Ten in Europa
Rolf Schweizer, Vater
Kimena Brog Meier, ehemalige Eiskunstläuferin
Remo Largo, Kinderarzt und Autor zahlreicher Bücher über Kinder

Beiträge

  • Video «Frühförderung bei Spitzensportlern» abspielen

    Frühförderung bei Spitzensportlern

    Mit zwei Jahren auf dem Golfplatz. Seit er ein Kleinkind ist, wird Philippe Schweizer von seinen Eltern sportlich gefördert. Woran kann er sich erinnern? Wie ist die ehemalige Eiskunstläuferin Kimena Brog Meier zum Sport gekommen? Ab welchem Alter sind Bewegungstalente erkennbar? Und wie war das bei Roger Federer?

  • Video «Elterliche Konzeptarbeit oder freiwilliger Kinderwille?» abspielen

    Elterliche Konzeptarbeit oder freiwilliger Kinderwille?

    Wie wichtig ist Frühförderung für die motorische Entwicklung der Kinder? Braucht die Frühförderung ein Konzept oder sollen die Kinder selber entscheiden, was ihnen Spass macht? Im zweiten Teil der «sportlounge» diskutieren die Gäste über den Einfluss von Eltern auf die Förderung von Kindern.

  • Video «Wie ehrgeizig dürfen Eltern sein?» abspielen

    Wie ehrgeizig dürfen Eltern sein?

    Frühförderung hängt oft mit sehr ehrgeizigen Eltern zusammen. Wie ehrgeizig dürfen Eltern sein? Wann ist ein Kind überfordert? Wie viel Einfluss haben die Kinder selber auf ihre sportliche Förderung? Diese Fragen thematisiert die Gästerunde im letzten Teil der Sendung.