«sportlounge» vom 09.05.2011

Walter Stierli, Präsident des FC Luzern, hat vor genau einer Woche seinen erfolgreichen Trainer Rolf Fringer entlassen. In der «sportlounge» stellt er sich den Fragen von Paddy Kälin. Extrembergsteiger Ueli Steck hat Teil eins seiner Himalaya-Expedition erfolgreich abgeschlossen.

Beiträge

  • Eishockey-WM Schweiz-USA

    Die Schweizer Eishockey-Nati hat an der WM in der Slowakei das bedeutungslose letzte Spiel der Zwischenrunde gegen die USA gewonnen. Beim 5:3-Sieg zeichnete sich Kevin Lötscher als zweifacher Torschütze aus.

  • Walter Stierli, Präsident des FC Luzern im Gespräch

    Nach einer Trainerentlassung gibt es immer Befürworter und Gegner der Aktion. Bei der Entlassung von Luzern-Trainer Rolf Fringer gab es fast ausschliesslich Gegner. FCL-Präsident Walter Stierli ist verantwortlich für den Entscheid, mit dem er viel Kopfschütteln auslöste. In der «sportlounge» erklärt der FCL-Präsident, was er in dieser Woche alles erlebte und ob er seinen Entscheid bereits bereut.

  • Ueli Stecks Erstbegehung am Shisha Pangma

    Vor drei Wochen hat die «sportlounge» über die Vorbereitungen von Ueli Steck für sein neues Himalaya-Projekt berichtet. Nun hat der Extrembergsteiger sein grosses Ziel erreicht: die Begehung einer neuen Route am Achttausender Shisha Pangma. Die «sportlounge» zeigt exklusiv Bilder dieses Abenteuers.

  • Tamara Wolf - Skitalent am Scheideweg. Kampf um eine Karriere.

    Das Skitalent, das einst Lindsey Vonn und Maria Riesch besiegte, hat unzählige Verletzungen überstanden und sich immer wieder zurückgekämpft. Aus allen Kadern von Swiss-Ski geworfen, kämpfte sie letzte Saison allein um die Rückkehr in den Weltcup. Jetzt steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihrer Karriere. Die «sportlounge» hat sie in den letzten Monaten begleitet.