«sportlounge» vom 16.05.2011

Die «sportlounge» zeigte den Kampf des Challenge-League-Klubs SR Delémont gegen den drohenden Zwangsabstieg. Dazu ging Federer-Biograph René Stauffer der Frage nach, an welchem Punkt seiner Karriere der Schweizer Superstar steht.

Beiträge

  • Samuel Wanjiru gestorben

    Der kenianische Marathon-Olympiasieger Samuel Wanjiru ist tot. Der 24-Jährige starb gemäss Polizeiangaben nach einem Sprung vom Balkon seines Hauses in Nyahururu nordwestlich von Nairobi.

  • Das Experiment Kunstrasen in Schweizer Stadien

    Der angeblichen grünen Zukunft droht das Aus. Der Kunstrasen soll aus den Schweizer Super-League-Stadien verschwinden. Die Berner Young Boys und Neuenburg Xamax wollen den Plastik entsorgen. Einzig der FC Thun tanzt aus der Reihe. Im neuen Stadion wird keimfreies Grün ausgerollt. Eine Fehlinvestition? Eine Gefahr für die Gesundheit der Spieler? Die «sportlounge» spricht mit Kunstrasen-Liebhabern, -Hassern – und Kunstrasen-Opfern.

  • Challenge League vor Reduktion?

    Die Liga-Oberen wollen die Challenge League professionalisieren: Zehn statt 16 Teams, höhere Budgets, Profispieler. Die kleine SR Delémont wäre leidtragender Klub, müsste absteigen. Delémont wehrt sich entschlossen. David Delémont gegen Goliath Liga – schon bald fällt die Entscheidung. Delémont hat schon einige Sympathisanten mobilisiert. Die «sportlounge» zeigt, wer die Nase vorn hat.

  • Wo steht Roger Federer?

    Halbfinal-Niederlage gegen Nadal in Miami, frühzeitiges Aus in Rom, Rang drei in der Weltrangliste hinter Djokovic und Nadal. Warum macht Federer die wichtigen Punkte nicht mehr, die er früher eiskalt verwertete? Wo steht der Rekord-Sieger heute und warum, diese Fragen diskutiert Paddy Kälin mit René Stauffer, Autor der Federer-Biografie „Das Tennisgenie“ und dem SF-Tennis-Kommentator Stefan Bürer.

  • Jürgen Klopp – der Borussia-Trainers

    Jürgen Klopp hat Borussia Dortmund zum Deutschen Meister gemacht. Auch dank seiner mitreissenden, emotionalen, ja oft lustigen Seite. Die «sportlounge» zeigt hinreissende Anekdoten aus Klopps Meisterjahr.