«sportlounge» vom 21.03.2011

Ottmar Hitzfeld spricht über seine Vertragsverlängerung und wie die negativen Nebengeräusche ihn beschäftigen. Wir begleiten Martin Rufener, den Baumeister der Schweizer Skierfolge, während seinem letzten Weltcuparbeitstag und Badminton in der Schweiz. Moderation: Steffi Buchli

Beiträge

  • Martin Rufener – letztes Rennen für die Skination Schweiz

    Martin Rufener verlässt den Skiverband weil sich die beiden Parteien nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten. Beim Weltcupfinale auf der Lenzerheide geht eine lange und erfolgreiche Ära zu Ende. Wir zeigen die emotionalsten Abschiedsmomente.

  • Schweizer Badminton sucht den Weg an die Spitze

    Im Badminton soll die Schweiz endlich zur europäischen Spitze gehören. Der Verband will Strukturen schaffen, die es jungen Spielern erlaubt, diesen harten Weg zu gehen. Lawrence Jew aus Malaysia und Asger Madsen aus Dänemark helfen als Trainer mit, damit die Schweiz endlich auf der Badmintonlandkarte erscheint.

  • Gespräch mit Ottmar Hitzfeld

    Als er kam, war er ein Heiliger, inzwischen ist er am Boden der Realität angekommen. Wie geht Ottmar Hitzfeld damit um, dass er als ehemaliger Welttrainer des Jahres auch kritisiert wird? Im Loungesessel spricht er darüber mit Steffi Buchli.

  • Tour de Faso – grösstes Radrennen Afrikas

    Während die europäischen Radprofis mit High Tech Rädern um lukrative Siegprämien fahren, pedalen die besten afrikanischen Radfahrer fernab des Interesses über staubige Strassen und träumen davon einmal in Europa unter Vertrag zu kommen. Eine spannende Reportage über die Tour de Faso.