«sportlounge»: vom 30.08.2010

Eishockeygoalie Jonas Hiller und Tennisstar Roger Federer, die beiden bestverdienenden Schweizer Sportler, standen im Mittelpunkt der «sportlounge» vom 30. August. Die Sendung moderierte Steffi Buchli.

Beiträge

  • Mit Niederlagen im Gepäck ins Nati-Camp

    Etliche Nationalspieler haben am Wochenende mit ihren Vereinen bittere Niederlagen einstecken müssen. Jetzt gilt es, zusammen mit der Nationalmannschaft wieder auf die Siegesstrasse zurückzufinden.

  • Crans-Montana: Der perfekte Golfrasen

    Jeweils im September findet in Crans-Montana das grösste internationale Golfturnier der Schweiz statt. Die Ansprüche an den Rasen sind hoch, die Bedingungen wegen der Höhenlage und dem langen Winter äusserst schwierig. Wir zeigen, welcher Aufwand nötig ist, damit die Golfprofis im Walliser Skigebiet um den Turniersieg kämpfen können.

  • Im Gespräch: NHL-Goalie Jonas Hiller

    Jonas Hiller steht vor seiner ersten Saison als unbestrittene Nummer 1 im Tor der Anaheim Ducks in der NHL. Aber er ist nicht nur ein guter Eishockeygoalie, sondern auch ein grosser Autoliebhaber und Tüftler. Wir haben Hiller in der Autospenglerei seines Freundes in Küblis besucht, wo er über seine Leidenschaft für schnelle Motoren sprach.

  • Roger Federer zu Besuch in Äthiopien

    Äthiopien, im Osten Afrikas gelegen, ist eines der ärmsten Länder der Welt. Dort engagiert sich Roger Federer mit seiner Stiftung vorwiegend in der Ausbildung von Kindern und jungen Frauen. Die «sportlounge» begleitete den Tennisstar beim Besuch seiner Hilfsprojekte weit abseits der glamourösen Tenniswelt und lernte ihn von einer anderen Seite kennen.