Fussball, Motorrad, Rad und Eishockey

Am Sonntag im «sportpanorama»: Die SL-Spiele Sion-Basel und Thun-Luzern, Eishockey von der WM in Schweden und aus der NHL, der Motorrad-GP in Spanien und die 2. Etappe am Giro d'Italia. Moderation: Matthias Hüppi.

Beiträge

  • Motorrad: GP von Spanien

    Tom Lüthi ist im 1. Rennen seit seinem schweren Sturz Mitte Februar in die Punkte gefahren. Der Berner klassierte sich beim GP von Spanien in Jerez auf dem 11. Platz. Bester Schweizer war Dominique Aegerter auf Platz 8.

    Mehr zum Thema

  • Interview mit Tom Lüthi

  • Rad: 2. Etappe Giro d'Italia

    Salvatore Puccio ist nach dem Mannschafts-Zeitfahren über 17,4 km auf der Insel Ischia der neue Gesamtleader des Giro d'Italia. Der 23-jährige Italiener profitierte vom Sieg seiner Sky-Equipe.

    Mehr zum Thema

  • Schwingen: Bern-Jurassisches Fest in Tavannes

    Christian Stucki und Daniel Bösch haben ihre gute Frühform mit Siegen bei den Bern-Jurassischen bzw. Zürcher Kantonalen Schwingfesten unter Beweis gestellt. Schwingerkönig Kilian Wenger zeigte ein starkes Comeback.

    Mehr zum Thema

  • Fussball: Sion - Basel

    Der FC Basel hat in der 30. Runde der Super League einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Der Leader gewann in Sion mit 1:0 und hat somit den Vorsprung auf Verfolger GC wieder auf 3 Punkte ausbauen können.

    Mehr zum Thema

  • Interview mit Murat Yakin

  • Fussball: Thun - Luzern

    Der FC Thun ist in der Super League weiterhin nicht zu schlagen. Die Berner Oberländer kamen in der 30. Runde zuhause gegen den FC Luzern dank eines späten Treffers zu einem 1:1.

    Mehr zum Thema

  • Fechten: Max Heinzer am GP von Paris

    Degenfechter Max Heinzer ist die Hauptprobe für den «Grand Prix de Berne» vom nächsten Sonntag nur halbwegs geglückt. Der Weltranglisten-1. scheiterte beim Weltcup-Turnier in Paris in den Viertelfinals am späteren Sieger Daniel Jerent (Fr).

    Mehr zum Thema

  • Eishockey-WM: Schweiz - Kanada

    Die Schweiz hat an der WM in Stockholm auch im zweiten Spiel eine fantastische Leistung gezeigt. Die Mannschaft von Sean Simpson besiegte Kanada mit 3:2 nach Penaltys und übernahm damit vorübergehend die Tabellenspitze in der Gruppe S.

    Mehr zum Thema

  • Tennis: Final in Estoril

    Stanislas Wawrinka hat in Estoril seinen 4. Titel auf der ATP-Tour gewonnen. Der Waadtländer (ATP 16) besiegte im Final den Spanier David Ferrer (ATP 4) in 64 Minuten mit 6:1 und 6:4.

    Mehr zum Thema

  • Tennis: Federer vor dem ATP-Turnier in Madrid