Nein, es hat Gott nicht gefallen...

Erinnerung an Kurt Marti

In dieser Stunde erinnern wir an den Schweizer Dichterpfarrer Kurt Marti. Am 11. Februar dieses Jahres ist der Berner Theologe und Lyriker 96jährig in Bern verstorben. Mit seinen Gedichten hat er die Lyrikwelt ebenso aufgewirbelt wie seine reformierte Kirche. Einige seiner aufmüpfigen Texte stehen heute im Kirchengesangbuch. Sie gehören damit zum Grundbestand reformierten Singens und Sagens. Um eine ehrliche Sprache war ihm zu tun. Und klare Ansagen gab der als links verschriene Pfarrer auch in der Schweizer Politik zum Besten. Auf SRF 2 Kultur senden wir eine liebevolle Erinnerungsstunde, die es in sich hat.

Redaktion: Judith Wipfler